abfall

Wiesenrock soll möglichst wenig Müll produzieren. In diesem Sinne verwenden wir Mehrweggebinde und Großverpackungen und geben Getränke nur in Mehrwegbechern und -tassen und gegen Pfand aus. Aludosen und -verpackungen werden wegen der Energieintensität in ihrer Produktion und des dafür benötigten, bedenklichen Rohstoffes Bauxit komplett vom Festival verbannt. Beim Essen setzen wir auf Fingerfood, Bio- und regionale Produkte und Resteverwertung. Am schönsten wär’s natürlich, wenn erst gar kein Müll anfiele. Der Abfall, den wir einfach nicht vermeiden können, soll dann aber in den richtigen Behältern landen. Bitte helft mit, Wiesenrock sauber zu halten! Überall am Festivalgelände stehen farblich markierte Abfalltrennbehälter für euch bereit. Ein Wurf in den richtigen Kübel bringt euch, uns und vor allem der Umwelt was.

Maßnahmen (Auswahl)

  • Abfallkonzept
  • Precycling-Maßnahmen (damit Müll erst gar nicht anfällt)
  • Mehrweggeschirr, -besteck und -gebinde
  • Pfandsystem
  • Verzicht auf Portionspackungen (Milch, Zucker usw.) und Aludosen
  • Trennstationen
  • Aktive Information von MitarbeiterInnen, LieferantInnen und TeilnehmerInnen zur Abfalltrennung
  • Servietten aus Recyclingpapier
  • übrig gebliebene Speisen werden verwertet bzw. gespendet
  • Festivalorganisation nach dem Prinzip „papierloses Büro“
  • Wiegen und Dokumentieren des angefallenen Abfalls, um das Einsparungspotenzial für das Folgejahr zu eruieren

weiter zum Thema Beschaffung