veranstaltungsort

Neben einem WC-Anhänger stehen die WC-Anlagen der Neuen Mittelschule für eure kleinen und großen Geschäftchen zur Verfügung. Damit vermeiden wir umweltbelastende Chemikalien durch mobile Toiletten ohne Kanalanschluss. Umweltfreundliche Beherbungsbetriebe sind in Tirol leider spärlich gesät. Um unsere KünstlerInnen nicht zu einer dieser Unterkünfte quer durch das halbe Land zu jagen und so unnötige Fahrtwege und Emissionen zu verursachen, bringen wir Bands und MitarbeiterInnen in lokalen Unterkünften 5 Minuten vom Festivalgelände entfernt unter.

Maßnahmen (Auswahl)

  • Nutzung vorhandener Infrastruktur
  • Benutzung der vorhandenen Toilettenanlagen bzw. eines Toilettenwagens mit Kanalanschluss zur Vermeidung von zusätzlichen Umweltbelastungen
  • Verzicht auf mobile Toilettenkabinen und damit umweltschädliche Chemikalien
  • gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Rad
  • alle Unterkünfte innerhalb von 10 Gehminuten zum Festivalgelände

weiter zum Thema Verpflegung
Zurück zum Thema Soziale Verantwortung