kommunikation

Wir sind stolz, dass Wiesenrock im Jahr 2014 eines der ersten Green Events Tirol war. Über sämtliche Kanäle weisen wir auf die nachhaltige Ausrichtung unseres Festivals hin. Unser über die Jahre gewonnenes Wissen teilen wir gerne mit MitstreiterInnen und NeueinsteigerInnen und möchten dadurch unseren Teil dazu beitragen, um mehr und mehr Green Events sprießen zu lassen. Zudem versuchen wir, unsere BesucherInnen unterm Jahr und beim Festival zum Mitdenken und –gestalten einzuladen: Wir suchen laufend Ideen, wie Wiesenrock noch grüner wird. Schreibt uns an sylvia@wiesenrock.at!

Maßnahmen (Auswahl)

  • laufende Schulung des Wiesenrock-Teams zu Nachhaltigkeitsthemen
  • Information von LieferantInnen, MitarbeiterInnen und sonstigen AkteurInnen über die Ausrichtung von Wiesenrock als Green Event Tirol
  • Sichtbarmachung der Ausrichtung als „Green Event Tirol“ und der Zertifizierung mit dem Österreichischen Umweltzeichen über die gesamte Bewerbungsphase
  • regelmäßiger Austausch mit dem Klimabündis Tirol und dem Umwelt Verein Tirol
  • Umweltbildungsaspekte im Veranstaltungsprogramm (z.B. Upcycling-Workshops oder Bienenmemory und Information über Mikroplastik durch den NEUEn Verein)
  • Präsenz vor Ort und Information durch NGO’s und Umweltintiativen (Global 2000, Tirol 2050, Österreichische Energieagentur u.a.)
  • Kleine Bühne am Vorplatz, u.a. um mit diskursiven Programmpunkten Nachhaltigkeitsaspekte thematisch aufzubereiten
  • Grünes Schwerpunktthema 2016: TTIP – Patente auf Leben (Programmpunkt auf der Kleinen Bühne)
  • nach dem Festival: gemeinsame Evaluierung der gesetzten Nachhaltigkeitsmaßnahmen im Wiesenrock-Team

weiter zum Thema Mobilität
Zurück zum Thema Energie & Wasser